PostgreSQL für Administratoren – Aufbau

Kursziele

In dieser Schulung lernen die Teilnehmer die fortgeschrittene Konfiguration von PostgreSQL (Version 9.6) kennen. Sie erfahren alles über den Einsatz von PostgreSQL mit Replikation, Hot-Standby und Failover. Weiteres Thema ist Connection Pooling, so dass ein PostgreSQL-Server auch mit einer großen Anzahl von Verbindungen klar kommt. Einige der Tools sind für Windows nicht verfügbar, so dass in diesem Kurs fast ausschließlich auf Linux-Installationen Bezug genommen wird.

Kursdaten

Dauer: 2 Tage

Preis inkl. MwSt:  952,00€ p.P.

 

Kurs Details

 

Kurzer Überblick zu High Availability Techniken

  • Dateisystem-Replikation (Block-Level)
  • Transaktionslog-Übertragung
  • Trigger-gesteuerte Replikation
  • Anweisungs-basierte Replikations-Middleware
  • Asynchrone Multi-Master-Replikation
  • Synchrone Multi-Master-Replikation
  • Kaskadierende Replikation

Replikationsmöglichkeiten von PostgreSQL 9.6

  • Synchron und asynchron
  • WAL-Datei- und Datenstrom-basiert
  • Replikations-Slots

Einsatzfelder für Replikation

  • Kontinuierliches Backup
  • Regional verteilte Datenbanken
  • Warm und Hot Standby-Server

Vorstellung weiterer Werkzeuge für Replikation und Failover

  • Bi-Directional Replication (BDR) von 2ndquadrant.com
  • Cybercluster von cybertec.at für Multi-Master-Replikation
  • walbouncer von cybertec.at für partielle Replikation
  • pglookout für Monitoring und Failover

Connection Pooling und Load Balancing

  • Einsatzzweck
  • Werkzeuge: PgBouncer und pgpool

      Sie haben Interesse?

      Wir nehmen ihre Anfragen gern entgegen!