Datenbankentwicklung mit PostgreSQL – Grundlagen

Kursziele

Dieser Kurs macht die Teilnehmer mit einer Reihe wichtiger Komponenten zur Anwendung des offenen relationalen DBMS von PostgreSQL vertraut. Die Teilnehmer lernen, wie sie mit PostgreSQL Datenmodelle umsetzen und Datenbanken erstellen, bei denen die Datenintegrität gesichert und der Datenzugriff durch Anwendungen optimiert ist. Auf das Zusammenspiel zwischen Anwendung und Datenbank – und damit auch Datenbankentwickler und Anwendungsentwickler – wird besonderer Wert gelegt.

Kursdaten

Dauer:3 Tage

Preis inkl. MwSt:  1.428,00€ p.P.

 

Kurs Details

 

Tabellenverwaltung

  • Umsetzung eines ER-Modells in Tabellen
  • Primärschlüssel
  • Unique-Constraints
  • Fremdschlüssel
  • Spezielle Datentypen
    • Geld- und Binärtypen
    • Aufzähltypen
    • Geometrische Typen
  • Hinzufügen und Löschen von Spalten und Constraints
  • Automatische Werte: Rollenname, aktuel-le Zeit, aktuelles Datum
  • Sequenzen
  • Selbstdefinierte Funktionen
  • Mathematische Funktionen
  • Zeichenkettenfunktionen
  • Datum-/Zeit-Funktionen und -Arithmetik
  • Typumwandlung (CAST)

Views

  • Einfache und verschachtelte Sichten
  • Sichten mit Subselects
  • Rechte an Sichten
  • Datenpflege durch Sichten
  • Materialisierte Sichten

Regeln

  • Regelsystem
  • INSTEAD-Regeln
  • Qualifizierte Regeln
  • Views und Regeln
  • Protokolltabellen mit Regeln

Clientprogrammierung

  • Embedded SQL in C oder
  • JDBC mit Java
  • Cursorhandling
  • Transaktionssteuerung und Sperren
  • Savepoints

Serverprogrammierung

  • Sprachen: PL/pgSQL, Tcl, Perl, Python
  • Parameter und Rückgabewerte
  • Verzweigungen und Schleifen
  • Auslösen und Abfangen von Exceptions
  • Trigger und Triggerfunktionen

        Sie haben Interesse?

        Wir nehmen ihre Anfragen gern entgegen!